Hamburg-Symbol

Die Norddeutschen Austauschorganisationen

Schüleraustausch und andere Auslandsaufenthalte -
Infoveranstaltungen

Triff Experten aus deiner Region: Die Norddeutschen Austauschorganisationen bieten auf ihren Infoveranstaltungen in Hamburg die gesamte Bandbreite rund um das Thema "Auslandsaufenthalte" an und beraten dich ausführlich und individuell.

Samstag, 02. Juli 2016 - Hamburg
10.00 bis 15.00 Uhr
Amerikazentrum Hamburg e. V.
Am Sandtorkai 48 (Hafencity)

Samstag, 10. September 2016 - Hamburg
10.00 bis 15.00 Uhr
Brecht Schule
Norderstrasse 163-165

Alle wichtigen Infos rund um deinen Austausch:

Ferien-/Sommerkamps
Schnupperstudium Freiwilligendienste
Work & Travel
Privatschulen
Sprachreisen
High School
Internate
Auslandspraktika

Die Norddeutschen Austauschorganisationen
Informationsveranstaltungen im Norden

Die Stiftung Nordlicht unterstützt die Norddeutschen Austauschorganisationen

Auf Anfragen vieler Schüler und Eltern haben acht Austauschorganisationen aus Hamburg und Kiel jetzt zwei Informationstage organisiert, um individuelle Beratungen zum Thema "Auslandsaufenthalt - während und nach der Schulzeit" anzubieten. Dazu gehören: AFS, CAMPS International, DO IT! Sprachreisen, Hausch & Partner, KulturLife, Sarah Jochums, YFU und Xplore.

Der Standort der betreuenden Organisation spielt für viele Familien eine große Rolle. Vor allem für Eltern, die ihre Kinder ins das "Abenteuer Ausland" schicken, ist es sehr beruhigend, wenn die Wege kurz und die Betreuung persönlich ist.

Und genau das ist die Motivation für die Infotage 2016: Acht etablierte und erfahrene Austauschorganisationen, die ihren Sitz in Hamburg und Kiel haben, möchten Familien bei ihrer Suche nach der "Organisation vor der Haustür" entgegenkommen.

Die Norddeutschen Austauschorganisationen bieten auf den Infotagen die gesamte Bandbreite rund um das Thema "Auslandsaufenthalt" an und beraten ausführlich und individuell. In der Runde ergänzen sich die Organisationen und beraten einander, tauschen sich aus, empfehlen sich gegenseitig und sind mit Leib und Seele "Nordlichter".

Darüber hinaus laden die Austauschorganisationen mehrmals im Jahr zu eigenen Info-Veranstaltungen im Norden ein, folgen aber auch gerne gemeinsam Einladungen von Schulen, einzelnen Lehrern und Elternräten und unterstützen diese mit Informationsmaterial und professionellem Rat.